Ortspartei Altdorf feiert den neuen Namen



Die CVP Altdorf hat anlässlich ihrer Generalversammlung den Namen in «CVP – Die Mitte Altdorf» geändert, wie sie mitteilt. Die Ortspartei hat damit in den Statuten nachvollzogen, was die Kantonalpartei bereits vorgemacht hat, und ermöglicht so einen einheitlichen Auftritt der Mittepartei im Kanton Uri. Neben dem Namenswechsel stand die GV auch im Zeichen von Wahlen: Lea Gisler (Bild) wird die Ortspartei für eine weitere Amtszeit führen, daneben wurden Bernhard Schuler, Urs Stadelmann, Simon Stadler und Oliver Gisler ebenfalls für eine weitere Amtszeit im Vorstand bestätigt.


Um den Namenswechsel gebührend zu feiern, veranstaltet die Altdorfer Ortspartei am 24. Juni ein Mitt(e)sommerfest. Ab 16 Uhr wird sie einen kleinen Stand auf dem Lehn betreiben, wo einige Überraschungen auf die Besucherinnen und Besucher warten sollen. «Dabei soll der Austausch mit der Bevölkerung und das gemütliche Beisammensein im Zentrum stehen und auf den neuen Namen angestossen werden.»