14.01.2019 / Medienmitteilung / /

Öffentliche Podiumsdiskussion zur kantonalen Wolfsinitiative

Medienmitteilung der CVP Uri vom 14.01.2019

 

Öffentliche Podiumsdiskussion zur kantonalen Wolfsinitiative

Am Mittwoch 16.01.2019 organisiert die CVP Uri um 19:00 Uhr im Winkel in Altdorf eine öffentliche Podiumsdiskussion zur Initiative «Zur Regulierung von Grossraubtieren». Mitdiskutieren werden auf der Pro-Seite der CVP-Ständerat Isidor Baumann sowie Wendelin Loretz, Präsident des Urner Bauernverbandes. Die Initianten verlangen in Ihrer Initiative, über die am 10. Februar 2019 abgestimmt wird, Vorschriften zum Schutz vor Grossraubieren und zur Beschränkung und Regulierung des Bestands in die Verfassung aufzunehmen. Auf der Gegenseite setzen sich Kurt Eichenberger, Geschäftsführer des WWF Uri, sowie Raphael Walker, Landrat der Grünen Uri, gegen die Initiative ein. Moderiert wird die Diskussion von Politcast Uri in der Person vom Urner Politologen Tobias Arnold. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, an der öffentlichen Podiumsdiskussion sowie der anschliessenden Fragerunde teilzunehmen. Die Podiumsdiskussion mit Fragerunde dauert rund eine Stunde bis um 20:00 Uhr. Die CVP Uri als Organisatorin freut sich über vielen Besuch.

 

Kontakt:

Flavio Gisler, Präsident CVP Uri, Telefon 078 886 47 79